Grundpflege / Behandlungspflege

Als Grundpflege bezeichnet man die wichtigen, grundlegenden Unterstützungsleistungen in Bezug auf Körperpflege, Ernährung, Mobilität oder auch bei Inkontinenz. Und nicht immer ist es für Angehörige einfach, einer nahestehenden Person diese sehr persönliche Unterstützung zukommen zu lassen. Mit der Grundpflege ermöglichen sie eine optimale Versorgung und ein weiterhin würdevolles Leben. Je nach vorhandenem Pflegegrad werden die Kosten von den Pflegekassen übernommen.

Betreuungsleistungen gemäß Pflegeergänzungsgesetz

Das Pflegeergänzungsgesetz ( § 45 SGB XI) ermöglicht monatlich einen Betrag 125 €, für Betreuungsangebote in Anspruch zu nehmen.

Anspruch auf diese Leistungen haben Pflegebedürftige des Pflegegrades 1-5 sowie Personen ohne Pflegeeinstufung, die neben dem Hilfebedarf im Bereich der Grundpflege und der hauswirtschaftlichen Versorgung ein auf Dauer erheblichen Bedarf an allgemeiner Beaufsichtigung und Betreuung benötigen.

Dazu gehören Personen mit

– demenzbedingten Fähigkeitsstörungen

– geistigen Behinderungen

– psychischen Erkrankungen

Zusätzlich Privatleistungen werden von uns selbstverständlich auch angeboten. Diese können jederzeit bei uns erfragt werden.

Datenschutz

3 + 9 =